Browsed by
Monat: März 2006

Wir sind Vizemeister in der Saison 2005/2006!

Wir sind Vizemeister in der Saison 2005/2006!

Mit einen furiosen und spannenden Spiel gegen den Tabellenführer SFB Dortelweil konnten wir uns ersatzgeschwächt den 2. Tabellenplatz sichern, obwohl das letzte Spiel gegen Vorwärts Frankfurt mit 0:8 abgegeben werden musste. Seit Beginn der Rückrunde müssen wir auf Sandra Reichert verzichten, die sich entschlossen hat für Badmintonnachwuchs zu sorgen und sich in die Babypause zurückgezogen hat. Aus unserer Hobbyabteilung sprang hilfsbereit Antje Svensson ein und schlug sich tapfer – einige Male kurz davor ihr Einzel zu gewinnen. 4 Tage vor dem vorletzten Spiel brach sich dann unser 1. Herr, Andreas Brunner, das Schlüsselbein und fiel aus. Er wurde von unserem Schiedsrichter, Michael Geissel ersetzt, der kurzfristig zur Stelle war, dann allerdings nicht zum Einsatz kam, da auch Dortelweil ein Herr fehlte. Um den Platzerhalt zu sichern, musste ein Unentschieden erreicht werden! Nachdem dann Andreas Rost im 1. Herreneinzel und Michael Lorenz im 3. Einzel ihre Gegner jeweils mit 2 Sätzen nieder gekämpft hatten war dieses 4:4 durch die 2 kampflos gewonnen Spiele schon erreicht. Daher war der Druck auf die Mixed Spieler, Markus Nerding und Sylvia Preiss, die in diesem Spiel im Einzel eingesetzt waren geringer. Markus musste sich dann leider im 2. Einzel geschlagen geben, während Sylvia in einem Kraftakt über 3 Sätze (mit schicker roter Birne) ihre Gegnerin bezwingen konnte und damit dem VFL überraschend zum 5:3 Sieg verhalf. Gut dass unser Geburtstagskind Markus trotz Erwartung einer Niederlage eine Flasche Sekt in der Tasche hatte Laughing Was für eine Saison! Vielen Dank an unsere Ersatzspieler, die uns immer so super unterstützt haben.