VfL im Bezirkspokal ausgeschieden

VfL im Bezirkspokal ausgeschieden

Beim neu eingeführten Bezirkspokal musste der VfL gegen den TV 1861 Neu-Isenburg 2 antreten. Gegen die zwei Spielklassen höher spielenden Gegner hatte man jedoch keine Chance, wie das Ergebnis von 0:8 zeigt. Lediglich dem Damendoppel ist es gelungen, einen Satz zu holen, was man als beachtlich bewerten kann. Auch der erste Satz im Dameneinzel ist aus VfL-Sicht bemerkenswert, da er nur knapp mit 19:21 verloren ging. Leider musste Sandra im zweiten Satz wegen Rückenproblemen aufgeben. Kai konnte sein Einzel zwar zu Ende spielen, hat aber laut ärztlicher Diagnose eine Zerrung im Schulterbereich. Beide werden daher beim nächsten Punktspiel am Wochenende ausfallen.

Die Kommentare sind geschlossen.